Kastration als Tierschutzpriorität

Herzlich willkommen bei Pro Kastrationsprojekt e.V.

PRO KASTRATIONSPROJEKT e. V.

Wir realisieren Kastrationsprojekte für  Straßen- und Tierheimtiere.
Herzlich willkommen auf unserer neuen Webseite, die sich noch im Aufbau befindet.

Seit dem 8. August 2014 sind wir ein Verein mit dem Namen „Pro Kastrationsprojekt“ und seit dem 9. September 2014 sind wir als gemeinnützig anerkannt. Der Antrag auf die Vereinseintragung erfolgte am 12. September 2014.

Mittlerweile ist unser Verein auch bei boost eingetragen. Was ist boost ? Hier ein Zitat aus der boost Webseite:

Mach aus jedem Online-Einkauf eine gute Tat Durch jede Online-Bestellung über boost entsteht eine Spende, die Dich keinen Cent kostet. Mehr als 10.000 booster sind schon dabei. Mach auch Du mit!  [keine Extrakosten]

Unterstützen Sie uns mit Ihrem Online-Einkauf ohne Extrakosten


Wer wir sind

Wir sind mit Gründung im August 2014 noch ein sehr junger Verein!

Vor 2 Jahren hat alles mit einer Idee begonnen.
Wir, als Veterinärmedizinstudenten haben uns im Rahmen unserer Rotation für jeweils 14 Tage an einem Kastrationsprojekt in Granada, Spanien beteiligt und dafür Sachspenden rund um die Kastration für Hund und Katz gesammelt.

Damit wollten wir die dortige Arbeit einer Tierärztin, die das ganze Jahr über Straßen- und Tierheimtiere kastriert und sich bemüht dafür auch Veterinär-Studenten zu begeistern und zu schulen, unterstützen. Sie bekam damals 7 große Kartons voll mit medizinischem Hilfsmaterial von uns.

.

N

Was wir tun

Wir fördern einen nachhaltigen Tierschutz!

Aufgrund dieser Idee haben sich mit der Zeit mehr und mehr helfende Hände gefunden. Wir führen selbst Kastrationsaktionen durch und helfen bei der Organisation und beim Aufbau solcher Projekte . Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus unterstützen wir weitere Vereine aus fünf verschiedenen Ländern (G, ES, D, TUR, ROU) in ihrer  Arbeit vor Ort und gewährleisten damit eine bestmögliche medizinische Versorgung der Straßentiere.
Dabei handelt es sich um ausgesuchte Vereine, die sich stets um ein gutes Kastrationsmanagement vor Ort bemühen, Futterstellen einrichten und intensive Aufklärungsarbeit bei der lokalen Bevölkerung leisten, um langfristig das Leid der allzu oft vergessenen Straßentiere zu mindern.
Das Ergebnis: Durch die hervorragende Zusammenarbeit aller, konnten in dieser Zeit über 2000 Straßen- und Tierheimtiere kastriert werden.

Der Tierschutzgedanke

Der Tierschutzgedanke wird durch regelmäßige Kastrationen entscheidend unterstützt – gegen Überpopulation, gegen das Leid und die Tötung der Tiere. Eine Hündin/ Katze und Ihre Nachkommenschaft können innerhalb von 5 Jahren bis zu 67.000 Nachkommen gebären.
Diversen Erfahrungen von Tierschützern zufolge finden nur 2 von 10 Welpen ein schönes Zuhause für immer. Viele Tierheime sind überlaufen und leiden permanent an knappen finanziellen Mitteln. Mit einer Kastration wird gewährleistet, dass es keine weiteren Nachkommen gibt.
Für dieses Vorhaben sammeln wir Sach- und Geldspenden.

Tierschutz-Shop

Wer seinem/seinen eigenen Vierbeiner/n etwas kaufen und ganz nebenbei noch etwas gutes tun möchte, der schaue bitte hier:

10 % des Verkauferlöses gehen an einen, von Euch ausgesuchten Verein!
In diesem Fall an Pro Kastrationsprojekt e. V.

.

Schritte:

1. Bestellung
2. Auswahl: Pro Kastrationsprojekt e. V.
3. 10 % gehen dann an uns
4. Die Bestellung geht an Euch

Damit können dann wieder weitere Tiere, die sonst niemanden haben, medizinisch versorgt und/oder kastriert werden. Vielen Dank!